M&A , was wäre, wenn SIE die Lösung hätten?

Ob Geschäftsführer, Personalleiter oder Vertreter eines Anlagenfonds, allen ist bewusst, dass die Fusion- oder Übernahme-Phase eine wesentliche Veränderung, ja einen Umbruch darstellt, der alle Angestellten einer Organisation betrifft.

Von Natur aus widersetzt sich der Mensch dem Wandel und fürchtet sich vor dem Unbekannten.

Selbst wenn in zahlreichen Fällen die M&A-Transaktion die Rettung der Wahl darstellt, um eine kritische oder heikle Finanzsituation zu bewältigen, oder das Unternehmen durch externes Wachstum in einer bestimmten Branche zu festigen, bleibt der menschliche Faktor entscheidend für den Erfolg des Projektes. Eine unzureichende Wahrnehmung und Handhabung des menschlichen Faktors kann fatale Folgen haben.

Ohne die uneingeschränkte Unterstützung jedes Individuums in der Geschäftsleitung, unter den Führungskräften und bei allen Mitarbeitern kann das M&A-Projekt scheitern.

Scheitern eines M&A-Projektes - was bedeutet das?

Ursachen des Scheiterns

Wie werden die Unsicherheiten der interkulturellen Beziehungen ausgeräumt ?

Angesichts der Herausforderung, setzen Sie auf Innovation!

Einsatz Führen Sie Ihr M&A-Projekt erfolgreich durch und machen Sie den Unterschied aus !